Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga ist die älteste Hathayogaform, wiederentdeckt in der Bibliothek der Universität von Calcutta von Krishnamacarya, dem Lehrer von Pattabhi Jois. Durch mit Atem (ujjayi) begleitete Bewegung (vinyasa) werden die festgelegten asanas (mit Atem begleitete Haltungen) miteinander verbunden. Die konzentrierte Körperarbeit ist mit einer dynamischen Meditation vergleichbar. Herz- Kreislauf-Training, Kraftaufbau und Dehnung sind gleichberechtigt. Die Energiearbeit bewirkt eine mit anderen Mitteln kaum zu erreichende Kombination von auffrischender und beruhigender Wirkung. Ein Energiedepot wird aufgebaut. Stressbewältigung zusammen mit der Ashtanga Yoga Philosophie und der auf ihr beruhenden Meditation ist das wichtigste Ziel der rasanten Körperarbeit, die alle Gelenke, die Wirbelsäule, Muskulatur, Sehnen und Bänder sowie das Atemsystem und den Geist schrittweise zu vollkommener Gesundung führt.

Quelle:Beate Guttandin

Diese Schule des Hatha Yoga ist nicht zu verwechseln mit dem eher philosophischen System des Raja Yoga, das hauptsächlich auf den „Yoga Sutras“ von Patanjali aufbaut und für das auch der Ausdruck „Ashtanga Yoga“ verwendet wird. Genau betrachtet, versteht sich das Hatha-Yoga-System (mit den zwei Gliedern Asana und Pranayama) als ein Teil des philosophischen Systems (mit den acht Gliedern Yama, Niyama, Asana, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Dhyana, Samadhi).

Unterschied zum Hatha Yoga, das wir unterrichten

Ashtanga ist wesentlich dynamischer und kraftvoller und jede Körperposition wird mit der nachfolgenden durch ein kraftvolles Bewegungselement dem sogenannten Vinyasa verbunden – daher auch die Bezeichnung Ashtanga-Vinyasa Yoga.

Möchtest du mehr über Ashtanga Yoga lesen klicke auf den Link: de.ashtangayoga.info

www.ashtanga.net – Ashtanga Yoga Productions ist die Webpräsenz von David Swensen, ein Spezialist für Ashtanga-Yoga und ein Vorbild für uns bei der Yoga-Schule-Lotos. Seine Philosophie, Workshopangebot, Yoga-Zubehör und mehr kannst Du hier entdecken.

Ashtanga Yoga Mantra  hier MP.3 zum Download

Om
vande gurunam caranaravinde
sandarshita svatma sukha va bodhe
nih sreyase jangalika yamane
samsara halahala mohasahantyai
abahu purushakaram
shankacakrasi dharinam
sahasra shirasam svetam
pranamami Patanjalim
Om

Om
Zu seinen Lotusfüßen sitzend bete ich zu dem höchsten Lehrer,
der das richtige Wissen lehrt, indem er den Weg aufzeigt
zum großen Glücksgefühl der Selbsterkenntnis.
Er ist der Arzt im Dschungel, der fähig ist,
das Gift der Unwissenheit unserer konditionierten Existenz zu entfernen.
Vor ihm, Patanjali, verneige ich mich tief,
denn er ist eine Inkarnation von Adishesa,
von weißer Farbe mit tausend strahlenden Häuptern
(in seiner Form als göttlich Schlange Ananta),
in menschlicher Form hält er unter der Schulter das Schwert
(als Unterscheidungskraft zwischen Realität und Illusion),
ein Feuerrad
(den Lichtdiskus der die unendliche Zeit repräsentiert),
und ein Muschelhorn
(den göttlichen Klang).
Vor ihm verneige ich mich in Ehrfurcht.
Om

Mangala Mantra  hier MP.3 zum Download

Om
Svasti praja bhyaha pari pala yantam
Nya yena margena mahi mahishaha
Go brahmanebhyaha shubamastu nityam
Lokah samastah sukhino bhavantu
Om shanti shanti shanti
Om

Der spirituelle Reichtum sei hoch gerühmt.
Mögen die Verwalter der Welt sie gerecht und korrekt lenken,
damit alles Göttliche und Weise Geschützt ist,
und alle Wesen glücklich und begünstiget sind.
Om Frieden, Frieden, Frieden