Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

für alle ohne Vorkentnisse geeignet
Auch bei Männern verändert sich der hormonelle Haushalt, Leistungsfähigkeit und die Hormonproduktion lassen nach. Ab 40 beginnt der Hormonspiegel zu sinken, insbesondere das Geschlechtshormon Testosteron, das auch für Muskelmasse, Muskelkraft und Haarwuchs verantwortlich ist. Dabei verursacht die Andropause Symptome wie Schlafstörungen, Hitzewallungen, Reizbarkeit, Abnahme der Libido etc.
Diese Yogatherapie erlaubt es den männlichen Hormonspiegel anhand von täglichen 30- minütigen Übungen zu kontrollieren. Mit regelmäßiger Übung bleiben Hormondrüsen länger aktiv. Und nicht zu vergessen: auch Osteoporose, Rückenschmerzen und anderen Beschwerden kann man aktiv mit Hormonyoga vorbeugen.

[cmsms_row data_width=”boxed” data_padding_left=”3″ data_padding_right=”3″ data_color=”default” data_bg_position=”top center” data_bg_repeat=”no-repeat” data_bg_attachment=”scroll” data_bg_size=”cover” data_bg_parallax_ratio=”0.5″ data_padding_top=”0″ data_padding_bottom=”50″][cmsms_column data_width=”1/1″][cmsms_button button_link=”/register” button_target=”blank” button_text_align=”left” button_style=”cmsms_but_bg_hover” button_font_weight=”normal” button_font_style=”normal” button_border_style=”solid” animation_delay=”0″]Zur Anmeldung[/cmsms_button][/cmsms_column][/cmsms_row]

Teile diesen Beitrag, wähle deine Plattform!

Titel

Nach oben