Hormon Yoga für Andropause und Anti-Stress Level I

350,00 

Level I sind praktische Übungs-Tage und offen für alle Hormon-Yogainteressierten mit und ohne Yoga Vorkenntnisse. Hier werden die entsprechenden Hormon Yoga Übungsreihen erlernt, um selbständig zu Hause zu üben.

Artikelnummer: HORMON_YOGA_ANDROPAUSE_STRESS_LV1 Kategorien: ,

Beschreibung

Wechseljahre des Mannes (Andropause)
Themen wie Midlife-crisis und Wechseljahre des Mannes (Andropause) werden oft belächelt und verdrängt.
Frauen werden älter, Männer werden interessanter – na ja… schon irgendwo gehört.
Und ob die Männer das wahr haben wollen, oder nicht, ab etwa dem 40. Lebensjahr stellen beide Geschlechter weniger Geschlechts-Hormone her. Die Produktion von Testosteron, das auch für Muskelmasse, Muskelkraft und Haarwuchs verantwortlich ist, sinkt langsam, aber stetig ab. Dabei verursacht die Andropause Symptome wie Schlafstörungen, Hitzewallungen, Reizbarkeit, Abnahme der Libido etc.
Hormonyoga kann gezielt genutzt werden, um die Hormonproduktion anzukurbeln. Mit regelmäßiger Übung bleiben Hormondrüsen länger aktiv. Und nicht zu vergessen: auch Osteoporose, Rückenschmerzen und anderen Beschwerden kann man aktiv mit Hormonyoga vorbeugen.

Nach oben